20.02.2012

bettwäsche recycling

diesen sommer hab ich aus dem elternhaus meines vaters in italien einen berg alter bettwäsche mitgenommen. nachdem der typische italien-schrank-geruch* weggewaschen war, konnte ein teil davon endlich vernäht werden:


eine seeeehr schnelle pyjama-hose ist entstanden. schnittmuster? nööö... eine alte schlafi-hose auf den stoff gelegt, mit filzstift nachgefahren, ausgeschnitten, genäht, fertig  (ich sagte ja: schnell).

das schwarze oben ist eigentlich dunkelblau und ein laaaanger strickbund. hält den bauchspeck schön warm :).  die hose ist total bequem und weckt kindheitserinnerungen (klein angorafrosch hat fast alle schulferien im ferienhaus in italien verbracht). hach... 

die pinke blümchenbettwäsche war immer mein absoluter favorit. leider ist der grossteil davon ausgebleicht. nur noch ein paar kleinere stücke sind wirklich verwertbar. da muss ich mir gut überlegen, was ich daraus nähen könnte...
ich geh jetzt die hose testen. gute nacht!

* italienische touristen in ihren ein-mal-im-jahr-für-eine-woche-hervorgeholten skiklamotten riechen in der gondel genau gleich. mottenkugeln? man weiss es nicht... :)

Kommentare:

  1. Wie, Du gehst jetzt schon schlafen ;)?!

    Toller Stoff, tolle Hose - was will Frau Angorafrosch mehr?! Sieht wirklich super aus.

    Liebe Grüße & schlaf gut!

    AntwortenLöschen
  2. Wow - sehr schöne Stoffe :-)) Als Schlafihose wunderbar - angenehme Träume ,-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön!
    Beste Grüße von
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Pischihosa ?!? Wie auch immer: sieht super aus!!!
    Guts Nächtle,
    Steffi

    AntwortenLöschen
  5. Super toll....die Schlafibüx und die Stoffschätze ...aber sag mal...wie früh gehst du denn schlafen....na egal....ich wünsche dir eine von Lenor umspülte gut riechende schöne Nacht !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  6. Was für eine coole Idee ... und der Bund ist bei mir auch immer ein MUSS bei Schlafi-Hosen ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Ute

    AntwortenLöschen
  7. absolut super toll. Einfach genial. Ich mag auch die Projekte welche möglichst einfach und rasch genäht sind.

    Alles gute

    AntwortenLöschen
  8. Voll cool!!! Sowohl als Bettwäsche wie auch als Hose! Echt toll!
    Liebe Grüße
    Wolke

    AntwortenLöschen
  9. eine ganz tolle schlafi hose hast du dir da genäht, die Rosa bettwäsche würde mir auch gefallen .

    Liebs gruessli
    Sandra

    AntwortenLöschen
  10. en mega schöni Idee!
    die Pischihose si scho fasch kultig♥

    AntwortenLöschen
  11. Sehr coole Idee. Und diese schrillen Farben und Muster. Typisch 70er, oder?
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  12. da sag ich nur...wundertollst!!!
    wirklich fein geworden...aber die bettwäsche ist auch genial!!!

    liebgruss
    eni

    AntwortenLöschen
  13. Wow-sind die schön!
    Sowas musst du wirklich gut horten, das gibts heute nicht mehr zu kaufen.

    Gruss Karin

    AntwortenLöschen
  14. Wow geile Idee, davon habe ich auch noch nicht gehört, sich ne Hose aus alter Bettwäsche zu machen, genial! lg :-)

    AntwortenLöschen
  15. BINGO!
    Ich nähe mir jetzt aus FrotteeBettbezug ein Nachthemd!
    Wenn es toll geworden ist, wage ich mich mal an ein Kleid für den Sommer:-)

    So tolle Bettwäsche und Pischihose ist ein lustiges Wort!

    Upcyclinggrüße von Anette

    AntwortenLöschen
  16. diesen sommer hab ich aus dem elternhaus meines vaters in italien einen berg alter bettwäsche mitgenommen. nachdem der typische ... traktorbettwaesche.blogspot.de

    AntwortenLöschen