19.02.2012

projekt "das wohnzimmer braucht mehr farbe" vol. 2

neue sofakissen braucht as land. no. 1 ist aus einem tollen retro-uhren-stoff von kokka genäht. dieser japanische, leinen-artige stoff hatte eine so tolle webkante, dass ih diese gleich sichtbar mit-verarbeitet habe:


"... kann die zeit als zunahme der unordnung in einem system betrachtet werden". ach ne...! ich kann also gar nichts dafür? die zeit ist schuld! da wird mir so einiges klar (muss ich gleich herrn angorafrosch erzählen).


ich jetzt den seit tagen verschollenen rollschneider suchen... :o/

Kommentare:

  1. Also....egal wie wenig ZEIT ich habe...bei dir schau ich immer sehr gerne vorbei....schönes " zeitloses " Kissen....och, schon soooo spät ? !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. runing time ,-)) Ein tolles Kissen - und die Idee mit der Webkante ist echt klasse :-))

    lg

    melly

    AntwortenLöschen
  3. Was für eine tolle Idee mit der offenen Webkante! :) Sieht so gut aus! LG Josephine

    AntwortenLöschen
  4. Wooow was fuer ein Prachtstueck.Und der Stoff ist doch ein Knaller!!!!
    Die Idee mit der Kante ist auch genial.Mal etwas anderes!
    Sei lieb gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  5. Coole Idee mit noch coolerem Stoff! Kommt gut zur Geltung.
    Echt zeitgemäss!

    Gruss Karin

    AntwortenLöschen
  6. Bei diesem Anblick bleibt die Zeit gerade stehen...! Ich glaube ich muss mir auch einmal die Zeit nehmen neue Kissenbezüge zu nähen...dein Bezug ist nämlich absolut genial..!

    Liebe Grüsse Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Ein ganz tolles Kissen...

    Liebs Gruessli
    Fadequeen

    AntwortenLöschen
  8. Ich muss es auch noch sagen. Die Idee die Webkante einfach mitzuverwenden ist einfach super. Toll!

    AntwortenLöschen
  9. Ein sehr schönes Kissen! Und ich kann mich nur anschliessen: die Idee mit der mitverwendeten Webkante ist einfach klasse! :-)

    Liebe Grüße,
    Andrea

    AntwortenLöschen