09.02.2012

überraschung!

aus der unscheinbaren frühlingszwiebel-pflanze wächst ein hirnähnliches ding, das wohl mal eine blüte werden will. ich sollte an dieser stelle erwähnen, dass ich die absolute pflanzenkillerin bin und in der regel alles was auch nur ansatzweise grün ist im hause angorafrosch kümmerlich eingeht. aber dieses mal scheint alles anders zu sein... ich sitze hier und harre der dinge die da (noch) kommen:




Kommentare:

  1. lach..ich habe selbst eine solche blume kaputt bekommen...ich hab habe auch keinen grünen daumen...snif..

    liebste grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  2. oh ja das kenn ich, am anfang sehen immer alle grünlinge noch sooo schön aus... bis ich sie dann unter meine fittiche nehme... ;-)
    gutes gelingen mit diesem exemplar, das sieht sehr vielversprechend aus! :-)
    liebe grüsse christina

    AntwortenLöschen
  3. mmmmh hirn....zur reserve falls das eigene mal aussetzt oder so....sehr praktisch, ich pflanz mir glaub ich auch mal eins :)

    AntwortenLöschen
  4. Oha, das Tablett liegt hier im Hause Pfau auch auf dem Tisch - aber leider ohne solch eine hübsche "Blume". Denn Frollein Pfau hat den schwarzen Daumen - aber s!was von! Hier überlebt nix Grünes...gaaaaar nix.

    Dann hoffe ich sehr, dass das Blümchen im Hause Angorafrosch weiterhin so schön wächst & gedeiht!

    Liebe Grüße*

    AntwortenLöschen