30.12.2012

ahoi neues jahr!


das weltallerschönste kind hat sich für weihnachten leder-finkli gewünscht. das kind wird nämlich von tag zu tag mobiler. tante angorafrosch wäre natürlich enorm stolz, wenn es die ersten freihändigen schritte in den selbstgenähten latschen machen würden - man darf  gespannt sein.

schnitt: bepuscht von farbenmix

das leder-nähen hat erstaunlich gut und ohne grosse pannen geklappt. ich hatte extra ledernadeln gekauft aber dann vergessen, diese vor dem nähen zu wechseln.... hat meine maschine aber nicht gemerkt. sie ist durch das zum teil dreilagige leder durchgeflutscht wie durch butter. braves ding!



an weihnachten wurden dann die finkli vom kind ausgiebig inspiziert und für gut und passend befunden. 
sie eignen sich auch ausgezeichnet als bären-zuhause: 


... übrigens durfte dieses jahr der papa das weihnachtsoutfit aussuchen. passt!

Kommentare:

  1. Liebe Miriam,
    da hast du vollkommen Recht, die Stoff, Bänder und Reißverschlussauswahl ist vorher schon geschehen. ;-)
    Deine Puschen sind übrigens super knuffig geworden und vor allem, gefällt mir das Weihnachtsoutfit vom kleinen Mann wahnsinnig gut.
    LG Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Die Puschen und auch das restliche Outfit ist ja total süß! Äh, ich meine, das ist total männlich cool! ;)

    AntwortenLöschen
  3. Finkli ist ja auch ein süßes Wort :) schöne Fotos machst Du!

    AntwortenLöschen