23.06.2013

can't touch this

dass im hause angorafrosch zur zeit jede menge kinderklamotten entstehen, hatte ich ja schon angekündigt...


unter anderem auch strampelhosen aus mega mega kuschligem hamburger liebe nicky. ich mag die kräftigen farben und die qualität sehr!!


die stoffe und bündchen habe ich in deutschland bei michas stoffecke bestellt. und weil der gute leider nicht in die schweiz liefert, hab ich mir die schätze an eine packstation im vorarlberg schicken lassen. letzte woche konnte ich die stoffe dann für ein kleines entgelt an der brottheke eines supermarktes (!!) abholen. coole sache. kann ich den grenznah wohnenden schweizerinnen also wärmstens empfehlen. die auswahl des shops ist riesig und der service schnell und unkompliziert.


zum titel dieses posts hat mich übrigens herr angorafrosch inspiriert. sein kommentar beim anblick der fertig genähten teilchen: geeeil! mc hammer hosen!

 

na ja... so ähnlich, nur besser!

auch ein paar mehr bodies habe ich genäht. macht spass, geht schnell und im druckknopf-einhämmern bin ich langsam profi!


der aufmerksame betrachter könnte jetzt meinen, er habe das geschlecht des babies erraten. nope! nicht mal meine frauenärztin konnte es bisher so genau sagen. entweder lags an der nabelschnur, an der position des zwerges oder es hat einfach die beine zusammengeklemmt. aber drei mal die aussage "warscheinlich ein mädchen" (ein mal von einer russischen ärztlin mit den worten: ich seche keine choden...), lässt mich doch das eine oder andere mädchen-teil produzieren. aber so ganz traue ich mich noch nicht und bin noch etwas zurückhaltend. vielleicht ist auch besser so :)




und weil die bodies farblich so gar nicht zu den hosen passen, sind natürlich auch jede menge kombi-teilchen entstanden. aber die zeige ich euch ein andermal.

geniesst den sommersonntag!

bodie schnitt: regenbogenbody
hosen schnitt: klimperklein



Kommentare:

  1. mihihihihihihihihi.

    Oh jöööö, die russische Ärztin ist der Knaller!

    Das wär ja mal ein Spruch fürs Poesialbum!

    Fröhlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja gell... herr angorafrosch und ich haben uns danach auch einen abgegrinst... "keine choden" :). ist schon bizzeli ein running gag geworden :).
      lieber gruss
      miriam

      Löschen
  2. Hihi, Pass bloß auf! Mein 90% iger Junge war dann doch ein wunderhübsches Mädchen!

    Süße Sachen haste genäht!

    liebe Grüße! Daxi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ach echt!! umgekehrt gehts also auch? hab bisher immer vom gegenteiligen fall gehört. also: prognostiziertes mädchen, dass dann ein junge war.
      ja dann halte ich mich doch an die etwas geschlchtsneutraleren sachen.
      liebe grüsse zurück!
      miriam

      Löschen
  3. Rosa Eichhörnchen stehen betimmt auch einem Jungen super ;-) der Stoff ist sooo zuckersüß!!!
    Sehen sehr professionell aus, deine Bodys und Hosen- echt megaschick.
    LG, Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. haha... ob das der junge später auch so sieht, wenn er sich die baby-bilder anguckt bezweifle ich aber :).

      lieber gruss
      miriam

      Löschen
  4. Nee, das würd ich auch nicht machen, so Rosa ist dann doch eindeutig Mädchen... Ich hatte auch so ein "ich zeig mich nicht " "es ist wahrscheinlich ein Mädchen, aber streichen Sie nicht Rpsa" Baby im Bauch. Fast bis zum /Schluss. Ist dann auch ein Mädchen gewesen, aber macht's auch spannend... Und für so einen schönen ?body findet man doch immer Abnehmer...
    LG
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich denke auch, dass sich eine kleine abnehmerin für den body finden wird :).

      spannend... hmmm... das stimmt allerdings. ich - madam ungeduld in person - werde hier schon sehr geprüft :). aber am mittwoch ist der nächste ultraschall... vielleicht werde ich dann erlöst ;).

      lg miriam

      Löschen
  5. Woooow die Bodys sind zum Knutschen suess.
    Ganz tolle Stoeffchen.

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  6. sehr süsse sachen sind bei dir entstanden!
    glg karin

    AntwortenLöschen
  7. Ach, wie schön :) Wenn euer Baby kommt, ist es direkt perfekt gestylt. Das muss sich später mal nicht für peinliche Outfit auf Kinderfotos schämen ;)
    Aber sag mal - hämmerst Du die Druckknöpfe wirklich?
    Ich fand, die Anschaffung einer Vario-Zange war eine meiner größten Errungenschaften ever!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe... ja ich hämmere tatsächlich. ich hab zwar eine solche zange, aber meine günstig in den usa bestellten druckknöpfe sind leider nicht kompatibel. dann hämmert es halt ab und zu im nähzimmer! hilft auch beim stressabbau :).
      lg miriam

      Löschen
    2. Ah, verstehe! Ich hab es mit dem Hämmern irgendwann aufgegeben, weil ich so oft daneben gehauen habe :D Und dann war entweder der Druckknopf hin oder der Daumen...

      Löschen
  8. Oh ja ganz süße Teichen sind das... tolle Stoffwahl... und der runnig-gag einfach der Hammer *LOL*
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  9. So fleißig, so bunt! Die Nickysachen sind immer besonders beliebt gewesen. Hast du mal Strampler probiert? Für Winterbabies fand meine Tochter die einfach klasse. Und mir hat das Nähen nach einem Ottobre Schnitt sehr viel Spaß gemacht. Guck mal bei mir: Lesezeichen "Ottobre - Strampler".
    Viel Näspaß weiterhin!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  10. Man Miri, Du solltest echt in Produktion gehen! Durch die Bank super schöne Sachen!

    Der Mini Pfau wurde des Öfteren für ein Mädchen gehalten - trotz typischer Jungskleidung. Also kannst Du einem kleinen Angorafrosch auch ruhig einen rosa Body anzuiehen :).

    Liebe Grüße,
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. So schöne Sachen, da wird das Baby aber wohlfühlen. Kleine Jungs vertragen auch mal rosa... hatte unser auch an und da knuffig aus. :)
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  12. Wow, die Kombi ist ja echt zucker. Hab deine anderen Sachen mal angeschaut und bin begeistert. Da bin ich doch gleich Neuleser deines Blogges geworden:-)

    Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  13. Allerliebst, die Sachen!

    Überraschungen kann es immer geben, auch wenn jetzt noch "keine Choden zu sechen sind" :-)

    Kannst du mir verraten, wie das mit der Packstation im Vorarlberg funktioniert? Das wäre für mich auch schön nahe....

    Liebe Grüsse
    Christina

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Miriam, ich bin gestern über Umwege auf diesen Post gestoßen. Hier ein Tipp von einer Freundin, die ebenfalls in der Schweiz wohnt und ein Problem damit hat, dass nicht jedes Unternehmen in die Schweiz liefert:

    "Für alle Schweizer, die gern ein deutschen Onlineshops shoppen gehen, bei denen aber nicht in die Schweiz geliefert wird: ENDLICH gibts ne gute Lösung! www.meineinkauf.ch
    Habs ausprobiert und nur 24 Stunden nach Wareneingang bei meineinkauf hatte ich das Paket hier in Biel vor der Haustür. Für einen Schnäppchenpreis… Also los, es lohnt sich!"

    Vielleicht ist das ja etwas für Dich!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  15. Ich wünschte, den schönen Nicki hätte es schon gegeben, als meine Kinder so süße Hosen hätten tragen können. Aber wenigstens mein kleines Fräulein trägt auch jetzt noch gern Schoggingpänts aus HHL-Nicki ;). Ganz toll geworden, deine kleine Kollektion. Und mit den Farben lagst du ja dann goldrichtig ;).

    Liebe Grüße,
    Susanne

    AntwortenLöschen