16.12.2013

ich kann herzchenmuster!

heute trägt lea wieder selbstgestrickt. nachdem dieser pullunder leider zu klein ist, musste etwas neues her. gleiches garn, andere farbe und muster (wieder mal gratis - hach ich liebe das www).



das kleidchen habe ich ein paar zentimeter verkürzt. kleider sind bei liegebabies nämlich süss aber auch recht unpraktisch, weil eh nie da, wo sie hingehören. so ist es jetzt eine kleine tunika geworden, die bestimmt noch ein weilchen passen wird.


die idee mit den herzchen ist mir ganz am schluss gekommen. ich war bisher der meinung, dass ich farbmuster gar nicht kann... nach ein paar youtubevideos (das www wieder :)) war dann aber klar, wie es funktioniert. nach ein paar proben hatte ich das mit den spannfäden auch raus. der trick: nicht zu fest anziehen, sonst klumpts. mit elastischerem garn, gehts noch einfacher.


ich mag die 3-d-struktur am brustteil sehr. um den effekt noch etwas zu verstärken, habe ich die unten liegenden glatt-rechts-reihen mit dem helleren garn gestrickt.

auf diesem foto kann man es glaub ganz gut erkennen (winter ist ja toll, aber für indoor-fotografie taugt er mal gar nicht...)


farblich passende knöpfe habe ich keine gefunden... aber etwas kontrast verträgt das blau. drum hab ich mich an den ersatz-knöpfen vom letzten strickprojekt bedient. die dürfen jetzt einfach nie nie nie abfallen.


gerne verlinke ich wieder bei meitlisache und my kid wears (sobald freigeschaltet).



Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Pullunder und ein zuckersüßes Püppchen!

    Ganz liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
  2. Eine wunderschöne Tunika! Ich bin aber auch total begeistert, was für tolle helle Fotos du trotz der winterlichen Dunkelheit machst!
    Liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Miriam, das ist ja unglaublich süß! Du machst so liebe Babysachen :) ♥
    Alles Liebe, Elisabeth

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön, die Pullunder-Tunika!
    Und die Maus ist sehr süß!
    ....und die Bilder sind wirklich toll, nix mit Winter.... :-)
    LG
    Ena

    AntwortenLöschen
  5. So bezaubernd!
    Und vom Winter merkt man bei deinen Fotos nichts... ;)

    AntwortenLöschen
  6. Ach was für wunderbare Bilder... Und eine wunderschöne Tunika!
    Liebe Grüße Anny

    AntwortenLöschen
  7. Wieder ein richtig schickes Teil. Ja Liegebaby und Kleidchen ist schon schwierig, danach kommt dann die "lange" Durststrecke der Krabbelbabys (da geht Kleidchen ja gar nicht) und dann...
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  8. Hach, ist Deine Kleine wieder schick! Ich wünschte, ich könnte stricken.....
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  9. oh mai das ist ja zauberhaft geworden! Wirklich süss.
    LG, lealu

    AntwortenLöschen
  10. Ich bewundere deine Kreationen echt gerne, ich wünschte ich könnte besser stricken, doch bei mir würden solche Werke ziemlich unregelmässig und dann wahrscheinlich auch noch eine Ewigkeit herumliegen bevor sie fertig wären...
    GLg
    Katja

    AntwortenLöschen
  11. Einfach wunderschön! Ich bin begeistert. Das mit den Herzchen versuch ich auch mal!

    lg

    Rosi

    AntwortenLöschen