04.01.2014

sitzgelegenheit made by mama

ich wünsche euch ein frohes neues jahr. möge 2014 viel glück, freude und liebe für euch bereit halten. und boden... viel boden für unter die füsse!

wir haben den jahreswechsel - ganz neo-eltern-like - im bett verbracht. hätten die nachbarn nicht auf dem balkon angestossen, wäre die magische 00:00 wohl unbemerkt verstrichen. so konnten wir uns immerhin ein gutes neues wünschen, um zwei minuten später wieder friedlich weiter zu schnarchen. raketen-böller-knallen? egal! wir haben ein baby. wir können immer und überall schlafen :)!

spätestens beim jahresrückblick erstellen ist mir aufgefallen, wie baby-kleider-lastig doch meine letzten posts waren. drum heute mal ganz ohne klamotten. 


kurz vor weihnachten habe ich lea einen baby-sitzsack genäht. es gäbe sie ja auch ganz einfach zu kaufen. aber beim original gefällt mir 1. das design und das material nicht und 2. find ich den preis doch grad bisschen sehr hoch. zumal man ja vorher nie so genau weiss, ob es baby auch so toll findet wie der eifrige verkäufer und die überzeugten eltern. 

wie praktisch, dass An von StraightGrain gerade kürzlich eine anleitung mit schnittmuster veröffentlicht hat. damit ist das nähen wirklich keine hexerei.  



an material musste herhalten, was noch genügend da war. ein rot-karierter stoff vom möbelschweden und als weicher "deckel" weisser kuschel-nicky. die füllung (original-eps-perlen - gibts im 20liter-nachfüllpack) habe ich dank der hilfe von herrn angorafrosch in einer ziemlich lustigen aktion ganz gut reingekriegt. die kügelchen sind so fein und leicht, da drückst du einmal versehentlich ganz leicht auf den beutel und sie fliegen dir um die ohren. uiii... hat es mich gereizt, mal kräftig zuzuhauen und unser wohnzimmer in winter-wonder-land zu verwandeln. konnte mich dann aber doch noch knapp zurückhalten!

aus dem gleichen stoff in blau habe ich übrigens auch lea's krabbeldecke genäht. 




mit extra dickem volumenvlies (3 cm) gepolstert, damits beim sport keine beulen gibt. 



Kommentare:

  1. Wow richtig toll geworden. Wie viel Kilo von den Kugeln mussten denn da rein? Sehr praktisch auch, dass man es später noch als Sitzsack verwenden kann.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Hallöchen!
    Ich bin neu hier, denn Dein Blog ist toll. Wenn Du magst, schau doch mal bei mir vorbei.
    vg alex

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    dein Kind ist ja Herzallerliebst. Wie Niedlich da bekommt Frau wieder Lust....
    Die Krabeldecke ist seeeeehr schoen.

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja super knuffig! Ich wurde im November das aller erste mal Omi und von daher lechze ich nach neuen Ideen!. Absolut süß!
    LG, Michaela

    AntwortenLöschen
  5. Your bean bag is gorgeous (and so is your baby)! Thank you for using my pattern :-)

    AntwortenLöschen