09.09.2014

(durch)schlafsack vol. II

das kind wächst und gedeiht (der nächste post dann rund um ihren geburtstag!). klamotte um klamotte wandert immer mal wieder in die "zu klein box". darunter kürzlich auch zwei schlafsäcke. ob bewusst oder nicht, hat lea beim schlafen-legen immer ganz fest die beinchen gestreckt, so dass man den reissverschluss kaum noch zumachen konnte. schau mami... hä? merkst du was? 



zuerst wollte ich ganz einfach zwei schlafsäcke kaufen. meine zeit ist im moment nämlich irgendwie schneller unterwegs als ich. kaum aufgestanden, ist schon wieder abend. erledigt ist gar nichts. mäh!

die online-schlafsack-auswahl hat mich dann aber doch  noch dazu gebracht, das bereits bewährte durchschlafsack-schnittmuster noch einmal hervorzukramen. das nähen an sich war eigentlich recht schnell erledigt. aber die stoffauswahl. meine güte, hat das wieder lange gedauert! und am ende ist der sack dann doch ganz anders rausgekommen, als geplant... 



nachdem die applikation drauf war, passte der schwarz-weiss-chevron-rest viel besser als das bereits zugeschnittene teil. was lerne ich daraus: weniger planen, mehr machen! 

übrigens habe ich das erste mal mit nähmaschine appliziert. dank der super-anleitung von aennie (die deutsche applizier-queen schlechthin) ist das keine grosse hexerei und schneller fertig als erwartet. optisch schlägt es in meinen augen maschinengesticktes und geplottetes um längen. ich muss das wirklich öfterst machen. 


premiere feiern auch meine neuen labels von alles für selbermacher. meine alten mit grumikopf drauf, haben einfach nicht mehr gepasst und waren eh fast alle. krass... fast 1000 stück davon habe ich schon vernäht. 



lea hat schon ein paar nächte im neuen schlafi verbracht. durgeschlafen hat sie nur einmal... ich will mein geld zurück ;)! 

strahlen kann sie trotzdem wie niemand sonst. ach... ich könnt sie stundenlang knutschen und knuddeln... - ausser nachts um zwei. da würd ich lieber bisschen schlafen :).


weil heute dienstag ist, und ich da auch immer gerne reinschaue, verlinke ich meinen post gerne mal beim creadienstag.de. die dritte und letzte premiere in diesem post. 

stoff: tilda - offline, schwanger in münchen bei karstadt gekauft / michael miller über fabricworm.com
schnitt: durchschlafsack
apllikationsvorlage: shiluette store

Kommentare:

  1. Wow! Der Schlafsack ist wunderschön geworden! Da ist es ja klar, dass sich dein Kind freut.... Schön! LG Stefi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. vielen dank! ja freuen tut sie sich wirklich wie ein schneekönig :)

      Löschen
  2. Da kann ich nur zustimmen... wunderschöner Schlafsack!

    AntwortenLöschen
  3. Uiii.. ist der toll geworden! Gefällt mir total toll! Liebe Grüße Jasmin

    AntwortenLöschen
  4. Traumhaft! Absolut tolle Farbkombination! Hach... und dieser Fuchs mit den Schlafäuglein... einfach herrlich!

    Liebe Grüße, Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ou ja... ich wollte auf jeden fall ein schlaf-tierchen drauf haben. der fuchs hat dann sowohl farblich als auch vom motiv super gepasst. ich bin auch verliebt in die farbkombi.
      ganz liebe grüsse
      miriam

      Löschen
  5. Wunderschöner Schlafsack und das Füchslein ist sehr süß. Mein nächstes Nähprojekt wird auch ein Füchslein. LG Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. füchse sind wie punkte und sterne... sie gehen einfach immer!
      liebe grüsse miriam

      Löschen
  6. Das mit dem fehlenden Durchschlafen kenn ich. Vielleicht sollten wir die zwei nachts zusammen spielen lassen. Dann könnten die Eltern weiterschlafen. Gähn. ..
    Aber Durchschlafen oder nicht -der Durchschlafsack ist super geworden!
    Lg poldi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. aaaahhh... echt? und ich hab manchmal das gefühl, dass unsere die einzige ist, die das noch nicht regelmässig hinbekommt. wie alt ist denn dein mini-möhrchen (war eben auf deiner seite?). ich hab ja immernoch die hoffnung, dass ab 1 (nächsten freitag ;) alles gut wird... haha...
      liebe grüsse miriam

      Löschen
  7. Boah, ist der schön! Und der Fuchs ist der Hammer (ja, ich steh auf Füchse, das liegt am Namen ;) ) Ich bin ein bisschen neidisch und muss mir glech mal angucken, wie das mit dem Applizieren geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. neeeein.. nicht neidisch sein: nachmachen! applizieren ist echt einfach. das kann jeder.
      ganz lieben gruss
      miriam

      Löschen
  8. Hach, du sprichst mir aus der Seele😊
    Kaum mit den Fingern geschnippt, ist der Tag rum und die Näharbeiten liegen meist genauso da wie am Tag zuvor.

    Das Problem mit dem Schlafsack hab ich auch grade, ich überlege ebenfalls einen zu nähen... Kann mich aber noch nicht ganz dazu durchringen, aber wenn ich deinen so sehe - sowas von toll <3

    LG Saskia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenns nur die näharbeiten wären, die da so liegen :). bei uns liegt auch staub und wäsche in allen ecken.... irgendwann wirds besser. bestimmt!

      schlafsack selber nähen kann ich wirklich empfehlen. geht einfach und es lohnt sich, weil ja so oft in gebrauch.
      liebe grüsse
      miriam

      Löschen
  9. Der Schlafsack ist ein Traum. Hast du ihn gefüttert?
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  10. Wow, was für ein schöner Schlafsack! Schöne Träume :-)

    AntwortenLöschen
  11. Huch ... ich werde rot ;) Dankeschön ♡
    Und der Sack ist wundervoll, ich fühle mich angesteckt :)
    Ganz liebe Grüße
    aennie

    AntwortenLöschen
  12. Gott, ist deine Kleine süß. Und der Schlafsack ist auch ganz wunderbar :).

    AntwortenLöschen