11.10.2014

roller girl love

vor ein paar tagen habe ich meine erste to-do bzw. to-sew liste geschrieben. und siehe da: die vielen ideen und projekte im kopf lassen sich geordnet und zu papier gebracht viel besser umsetzen (hätte mir mal jemand früher sagen können...). ich finde viel eher motivation, wenn ich auf meinen zettel gucken kann: ah... kissen nähen. (vorhänge nähen steht auch drauf. ganz klein. zuunterst.)

bei der kinderzimmereinrichtung ist beim umzug ins haus die wahl auf eine STUVA kombination mit zwei sitzbänken gefallen. ich mag dieses schlichte, unverschnörkelte und trotzdem kindgerechte design sehr. und ich glaube bzw. hoffe, dass lea das mit 15 auch noch ganz passabel findet. 

so ganz nackig wollte ich die sitzbank aber nicht lassen. es müssen also kissen her. ganz viele kissen. dieses hier macht den anfang. 



anja von emma pünktchen hat wieder einmal eine wunderbare plotterdatei gezaubert - und ich durfte testen. das roller girl (einen boy gibts auch) hat es mir sofort angetan. normalerweise stehe ich ja nicht so auf menschen. also in echt schon, aber halt nicht auf genähtem. ich sticke und plotte lieber tiere und dinge. wisst ihr, was ich meine?



das kissen war tatsächlich schneller genäht, als die folien geschnitten und aufgebügelt. aber der aufwand hat sich sehr gelohnt. lea hat sich heute morgen direkt draufgeworfen und hat das kissen intensiv bekuschelt *schmelz*.



für die seiten (ein 6 cm langer streifen) und die rückseite habe ich die letzten resten von diesem projekt verwendet. das bügelbild besteht wieder aus einer mischung von flex und flock.



noch ist das kissen etwas einsam. ich hoffe aber, dass sich dank der to-sew-liste schon bald ein paar kumpanen dazugesellen.


stoff: tilda - karstadt 
verlinkt: meitlisache
plotterdatei: emma pünktchen

folien: littlefeet.ch

Kommentare:

  1. Das Kissen sieht richtig klasse! Das mit dem Aufschreiben probiere ich auch gerade wieder mal aus, damit es nicht wieder zur wochenlangen Blogpause kommt... Liebe Grüße.

    AntwortenLöschen
  2. Wow! *staun*

    Das sieht allerdings richtig, richtig aufwändig aus. Respekt.
    Ich bin ja noch am Anfang meiner Plotterkarriere und hätte Bedenken, dass ich das alles so passend aufgebügelt bekomme...
    Aber bei dir sieht das superschön und absolut akkurat aus. ♥

    Kein Wunder, dass Lea begeistert ist!
    Sieht einfach toll aus!

    Und deine Vorliebe für Tiere und Dinge (in meinem Fall besonders gerne coole Sprüche), die teile ich.

    Trotzdem muss ich jetzt auch mal einen Blick auf die Rollerjugend werfen. ;-)
    Aber nur gucken, ich habe ja kein so ein Klein"gemüse" mehr, dem ich sowas plotten könnte. ;-)

    Ganz liebe Grüße
    und einen schönen Sonntag

    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Idee mit dem Kissen!

    Ja, eine to sew Liste hab ich vor ein paar Wochen dann auch mal angefangen, nachdem ich nur noch Ufo´s hatte und irgendwie überhaupt keinen Plan mehr… Jetzt ist es ein bisschen besser, wenigstens weiß ich was ich noch alles nähen wollte *lach

    LG Saskia

    AntwortenLöschen
  4. Oh, wie cool das ist das denn? Dein Kissen ist total klasse! Die Plotterdatei brauche ich unbedingt für meine Schwester, die früher eine Roller hatte und ihm noch immer nachtrauert... .
    Ich liebe es Listen zuschreiben, da ich so gerne abstreiche :-)!
    LG, Carola

    AntwortenLöschen
  5. Das Kissen ist ja zuckersüß!
    Und die Plotterdatei ist allerliebst!
    Ein Bube dürfte bei uns auch einziehen, aber leider habe ich gar keinen Plotter.
    Ich glaube, ich muss mir doch einen vom Weihnachtsmann wünschen...?! ;-)
    Habe zum Geburtstag aber erst eine Ovi bekommen... *grübel*
    Naja, mal sehen... ;-)
    Liebste Grüße Marzena (*zocha*)

    AntwortenLöschen