11.07.2015

improvisiert - zwei mal lina von ki-ba-doo

das shirt war ursprünglich gar nicht so geplant. wegen dem eher grossen halsausschnitt musste ich auf die vorgesehene ton-in-ton streifenversäuberung verzichten und in ermangelung eines farblich passenden bündchenstoffes zu rot greifen. damit das rot dann aber nicht so alleine dasteht und irgendwie sinn ergibt, musste spontan noch etwas rotes drauf. dank shiluette store ist es ein feines "chriesi" geworden. so führt beim nähen manchmal eins zum anderen. das resultat gefällt mir trotz zwischenzeitlicher skepsis, ob die farben sich denn nicht beissen würden, richtig gut. glück gehabt!



und weil das shirt mit seinen puffärmelchen und dem schmalen schnitt so schön sitzt habe ich direkt noch ein zweites zugeschnitten. aber dieses mal mit im vorderteil etwas verkleinertem halsausschnitt. so konnte ich den plan vom einfarbigen shirt nämlich doch noch verwirklichen. gepimpt mit schwarz/neonpinkem freebie-elefant ist es denn auch direkt zu meinem aktuellen lieblingsshirt geworden<3!



___________________________________
stoffe: uni jersey von buttinette
schnittmuster: lina von ki-ba-doo
plotterdateien: plottermarie / silhuette store

Kommentare:

  1. Dein Kind scheint ein Winter-Typ zu sein, denn es sieht in starken Farben besonders süß aus!
    Herzlichst
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh man, was für wunderschöne, zuckersüße Shirts!!! Ganz, ganz toll geworden! Auch die "Notlösung" :)

    AntwortenLöschen
  3. Die sind ja toll! Der Elefant sieht echt grossartig aus!!! Den muss ich jetzt auch erstmal suchen :)
    Alles Liebe und einen schönen Sonntag wünsch ich Dir, Mara

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Ich weiß gar nicht, welches mir besser gefällt. Rot und Violett zu mischen hätte ich mich vermutlich nicht getraut- ich bin da eher "unmutig" ;-) , aber es schaut wirklich super aus zusammen. Und grau liebe ich sowieso!
    glg, Carmen

    AntwortenLöschen