04.08.2015

der traum vom haus

ein häuschen im garten sollte es werden. zweckmässig, aus holz, fenster und türen zum schliessen. ein kleiner, feiner platz zum spielen und verweilen für klein lea.



was der liebe nono (mein papa) dann aber während vier tagen gezaubert hat, ist der wahnsinn! eine richtige kleine villa. liebevoll und durchdacht in jedem detail. 

einen haufen arbeit war es schon. bei teilweisen unerträglichen 35° haben nonno und sein talentierter handlanger fast nonstop gemessen, gesägt, geschraubt, und geschwitzt.

...und am abend des vierten tages stand da ein wunderbares kleines holzhäuschen in unserem garten. 



das anmalen war dann mein job. ich wollte es hell haben und geschlechtsneutral (man weiss ja nie...). für ein helles grau habe ich mich schlussendlich entschieden. ein paar weisse akzente für ein wenig skandinavien-feeling. 



fertig! 



es fehlen noch ein paar einrichtungsgegenstände und details (vorhänge, briefkasten, blumen - herr angorafrosch verdreht die augen...). lea hat das haus aber trotzdem schon mal bezogen und bereits ersten besuch empfangen. herr bär ist zum kaffee trinken vorbeigekommen.



von der tollen aussicht war er ganz begeistert und wollte gar nicht mehr gehen. 



an dieser stelle nochmal ein grosses grosses dankeschön an den den lieben nonno für das unglaublich tolle und einzigartige häuschen. übrigens: der nonno hat das nicht gelernt - der kann das einfach.



meine instagram-follower durften live bei der entstehung dabei sein. jeden abend ein bild: 



______________________
schnittmuster: keines - also kein bausatz, sondern alles selber geplant und zugeschnitten

Kommentare:

  1. Wow! Das ist ja klasse! Und total lieb von Nono!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist ja meeeega cool!!! So toll für Lea einen so begabten Nono zu haben! Grosses
    Kompliment und Hut ab.
    LG mimi

    AntwortenLöschen
  3. So schön! Ein schnuckeliges Häuschen. Toll gemacht!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. ein handwerklich begabter nonno habt ihr... ein riesen lob dafür... sieht weltklasse aus...
    lg jolanda

    AntwortenLöschen
  5. WOW, ganz toll!
    So eins hätte ich auch gerne gehabt... und die Aussicht ist ja mal der Hammer - kann verstehen, dass der Bär nicht mehr gehen wollte ;)
    Liebe Grüße, Lena

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie toll, so was lieben doch alle Kinder, so ein schönes Reich für sich. Und es ist was ganz anderes als ein Kinderzimmer. Viel Freude noch beim Einrichten

    LG SAbine

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ein supertolles Gartenhaus! Das hat der Nonno gut hingekriegt. Mein Papa baut auch gerade ein Haus für meine Kinder. Das wird allerdings ein klein bisschen größer (es müssen ja auch 4 hineinpassen...). Mit eurer traumhaften Aussicht können wir allerdings nicht mithalten. (Obwohl es bei uns schon auch schön ist.) ;-)
    Viele Grüße,
    Catharina

    AntwortenLöschen
  8. Klasse! Richtig schön geworden. Da wird sich deine Tochter bestimmt wohl fühlen und schön spielen können. Viel Spaß beim Einrichten.
    Die Aussicht ist einfach traumhaft.
    LG, Verena

    AntwortenLöschen
  9. Klasse, dass Lea einen so begabten Nono hat. Er wird sicher mal auf einen Drink in die Villa eingeladen.

    AntwortenLöschen
  10. Woooow einfach Klasse. So einen tollen nonno hätten wir auch gern :-)
    Liebe Grüße
    Nicky und Mia

    AntwortenLöschen
  11. ein sehr sehr schönes Häuschen, auch die Farbwahl gefällt mir sehr gut. Mein Papa malt gerade die Wiege meiner Kindheit neu, ebenfalls in grau und weiss. Zudem gibts neue Räder und wird generalüberholt :D. Ob er uns dann auch mal ein tolles Spielhäuschen baut? Ich bin gespannt :)

    AntwortenLöschen
  12. Was für ein tolles Häuschen! Da würde man am liebsten gleich mit einziehen!

    Und die Innen-Einrichtung wird bestimmt auch noch einmal ein toller Spaß!
    Ich freu mich schon, die bewundern zu dürfen!

    Liebe Grüße,
    Katja

    AntwortenLöschen
  13. Welch ein schönes Häuschen! Und der Blick! Da würde ich auch direkt einziehen ;) Grad vor ein paar Tagen hab ich schon mal eine Kinderhaus im Garten gesehen. Da war ich auch schwer beeindruckt, bis ich erfuhr, dass es ein Bausatz war. Natürlich ist es trotzdem toll, aber irgendwie langweilig^^. Euers ist viel schöner!

    LG anna

    AntwortenLöschen
  14. Wow, was für ein Traum!!! Toll, dass euer Nonno das so kann. Ich bin mal gespannt, was mein Papa so alles baut, wenn irgendwann mal Enkel da sind. :D

    Lieber Gruß und viel Freude an eurem Häuschen
    Steffi

    AntwortenLöschen
  15. Wow, das ist wirklich ein tolles Haus, das der Nonno da gezaubert hat. Und der Ausblick ist ja mal auch ein Traum!
    Genießt den Sommer noch ordentlich in der neuen Hütte ;)
    Liebste Grüße
    Hannah

    AntwortenLöschen