02.09.2017

sommerkleid no. 1 und 2

brrr... ganz schön kalt geworden. höchste zeit, die letzten sommer-sachen zu zeigen, bevor es winter wird.



genäht und fotografiert wurde das sommerkleid  - wie an den tulpen unschwer zu erkennen - schon im frühling. dank eines grandiosen sommers wurde es auch wirklich oft getragen. und das obwohl lea noch immer nicht das typische kleidchen-mädchen ist. dafür liebt sie klettern und fahrradfahren viel zu sehr und da ist so ein kleid halt oft im weg.



der schnitt ist von lillesol und pelle und heisst - wie passend - "sommerkleid". ich habe allerdings ein paar änderungen vorgenommen.



den halsausschnitt habe ich mit einem beleg versäubert anstatt, wie im ebook beschrieben, einfach umzuschlagen und zu säumen. den vorgesehenen mittelteil habe ich ganz weggelassen und das oberteil dafür entsprechend verlängert. den rockteil habe ich vor dem zusammennähen mit framilonband auf die richtige breite gekräuselt. die kordel ist nur fake und rein der optik wegen aufgenäht.



so gefällt mir der schnitt richtig gut und es durfte direkt noch ein zweites kleid in den kleiderschrank und mit uns durch den sommer ziehen.



_____________________________
schnitt: sommerkleid basic no. 20 von lillesol und pelle (mit änderungen)
stoffe: pinker ethno jersey von alles für selbermacher / graue punkte von butinette
verlinkt: made4girls

Kommentare:

  1. oh, sind das zwei schöni kleider! perfekt in stoff und details :-)

    AntwortenLöschen
  2. Zwei tolle Kleider und richtig schick. Vielleicht passen sie nächsten Sommer auch noch. Meine Tochter ist aus Kleidern nicht rauszukriegen. So unterschiedlich können Kinder sein.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen