30.01.2012

not macht erfinderisch


es gibt dinge, die gibt es in der schweiz einfach nicht. zummindest nicht da, wo ich gucke...
bestellen kann man oft auch nicht. nix EU = nix kaufen. das ist gut für den geldbeutel aber sehr, sehr schade für frau angorafrosch.

so ein - dem schweizer markt vorenthaltener - schatz ist zum beispiel zpagetti. eine mischung aus garn und stoff. genau genommen garn aus stoff. also wie geschaffen für mich! auf der ergebnislosen suche im www bin ich über diese anleitung gestolpert. jippijajey! ratz-fatz gemacht und wirklich einfach.

ich weiss ja nicht, wie das original zpagetti ist, aber ich finde das diy-t-shirt-garn genial!

und weil mir das körbchen dann doch etwas zu grau und unbunt war, hab ich es mit einer häkelblume nach dieser anleitung von conny gepimpt. pimp my t-shirt-körbli :)

Kommentare:

  1. Muss schon sagen, dass ist ja eine super Idee, darauf bin ich noch gar nicht gekommen. War auch ewig am Suchen.

    AntwortenLöschen
  2. Du machst mich wahnsinnig.....genial.....aber psst....das Blümsche hab ich auch versucht.....was soll ich sagen.....war wohl nix...knatsch.
    Aber deine Arbeit....und Fotos sind super schön !
    Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Also ein bisschen bin ich schon enttäuscht.
    Ich hätte da zum grau SEMPF erwartet!!
    Ansonsten das coolste, was ich seit langem gesehen habe.
    Und die Fotos sind einfach super. Das sollte mal gesagt sein!

    Ganz ganz lieber Gruss
    und viel Glück bei der Verlosung
    Karin

    AntwortenLöschen
  4. Applaus! So gut! Ich finde Deinen Erfindergeist sehr sehr löblich. :)
    Herzlichst
    die Baumhausfee

    AntwortenLöschen
  5. ja ja, wenn man in der schweiz wohnt muss man manchmal schon recht erfinderisch sein :-))) es ist schon unglaublich, dass man in der schweiz manche sachen einfach nicht kriegt :-/

    aber egal, ich freu mich, dass du mich gefunden hast und ich somit auch dich. doch immer schön wenn man was neues sieht. auch deine fotos gefallen mir sehr sehr gut :-)))

    glg
    katja

    AntwortenLöschen
  6. hi du, danke für deinen lieben kommentar..tja farben bei hochzeiten...erinnere mich daran...schön ist auch wenn alles besprochen wurde und plötzlich ein APRIKOT auf dem tisch steht...zu hülf...kannst du dir vorstellen, was ich gemacht habe...genau geheult...es war doch weiß mit einem hauch lindgrün gesprochen..also ich drück dir die daumen ;-)

    *lol* supi idee...sodele..habmich jetzt erstmal bei dir eintragen...voll schön dein blog :-)
    liebste grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  7. Wie bin ich froh, dass ich eben deinen Post sah... suche im www und finde keine Häkelspaghetti in der Schweiz. Was für ein Ärger, aber der liebe angorafrosch hat Abhilfe und ich kann ruhig einschlafen und von Spagetti träumen! Daaaaaanke für deinen Tipp!
    Liebi Grüess
    Melanie

    AntwortenLöschen