14.07.2013

süsse träume...

und laaaange, ruhige nächte wird baby hoffentlich im selbstgenähten durchschlafsack haben.



obwohl... wenn ich den aktuellen schlafrhythmus des bauchbabies ansehe, hege ich da doch so ein paar zweifel. gerade in der nacht, scheint der wurm besonders aktiv und tretfreudig zu sein. ganz zum leidwesen der mama aber freude des papas. der findets klasse, dass er jetzt auch aktiv etwas vom baby spürt und sogar sieht. "buoh! buoh!" wenn sich der bauch wieder mal sehr alien-mässig verformt :).

gefüttert habe ich den schlafsack mit einem relativ dünnen baumwollvlies und streifenjersey. ich wollte ihn lieber etwas kühler - sicher nicht zu warm - haben. eine schicht mehr drunter anziehen kann man bei bedarf dann immer noch.



der reissverschluss lässt sich fast rundherum öffnen. nächtlichen wickelaktionen steht also nichts im wege!

und auch hier - wie beim stillkissen - ein kleines elefanten-detail für die optik. der lieblingsstoff ist jetzt aufgebraucht. gut so... nicht dass er mir noch verleidet, bevor der nachwuchs da ist!




eine selbstgemachte paspel trennt blau von grau. ich mag die wirkung von paspeln sehr. sieht irgendwie so professionell und hochwertig aus. und das mit wirklich kleinem zusatzaufwand.






das schnittmuster von hier ist wirklich gut beschrieben und kann ich nur weiterempfehlen.

Kommentare:

  1. Ich habe mich gerade durch Zufall hierher verirrt. Der Schlafsack ist wunderschön und lädt ja direkt so zum Träumen ein. Das Schnittmuster muss ich mir doch gleich mal merken. Und zum Schauen komme ich natürlich auch gerne wieder vorbei.

    VG NahTig

    AntwortenLöschen
  2. Mir hat ja schon das Stillkissen so gut gefallen. Die Stoffkombi ist super und die kleinen Details finde ich total gelungen.
    Liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön, dein Schlafsack!
    Für den Winter wirst du sicher noch einen dickeren brauchen ;-).
    Ich habe für meine jüngste Enkelin insgesamt 10 nach diesem Schnitt genäht, leichte Fassungen aus Frottee und Baumwolle, Winterfassungen mit 200-g-Volumenvlies dazwischen. Aber Spaß hat es mir immer gemacht...
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  4. Wow! Der ist klasse und wunderschön ♡ den Schnitt merk ich mir fürs nächste Babylein ;-) dein Nachwuchs wird darin auf jeden Fall sicher ganz kuschelige Nächte verbringen :-D lg jessi

    AntwortenLöschen
  5. Sehr, sehr süss! Die Stoff- und Farbkombi gefällt mir sehr! Mit was hast du denn die Paspel hergestellt, mit Kederband oder einfach Wolle??
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  6. Einfach nur wunderschön. Dein Farbgefühl ist einfach Wahnsinn. Und der Elefantenstoff ist so schön. Ich hab ihn in einem Online-Shop gesehen, aber der ist ja schon fast unverschämt teuer... sehr schade.

    AntwortenLöschen
  7. so schön!
    hach.... wenn ich deine sachen so sehe....
    nein...4 kinder sind genug ;-)
    liebe grüsse, daniela

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schöner Schlafsack. Die Stoffzusammenstellung ist klasse, und die Paspel passt wunderbar dazu. Danke fürs Teilen!

    AntwortenLöschen