21.10.2013

pullunder milo

ich hatte ja schon in diesem post erzählt, dass die angorafrösche im sommer bei hitze gerne in die höhe geflüchtet sind. ein paar lange, heisse wochenenden haben dann auch so manches strick-teilchen zu tage befördert. unter anderem auch dieser pullunder mit zopfmuster. 





ich konnte mir vorher ja nicht vorstellen, wie unglaublich süss unsere kleine lea im milo pullunder aussehen würde. bin ganz verliebt in das outfit <3! 

dieses mal seht ihr auch ein bisschen mehr von unserer kleinen. ... und ja, die haare sind wirklich der wahnsinn - ganz besonders, wenn man die frisur vom papa kennt! 









auch hier ist wieder alles an einem stück gestrickt, womit mir lästiges zusammennähen und fiese randmaschen-wursteleien erspart geblieben sind. die anleitung enthält auch alternativen für das zopfmuster (auch ein eulenmuster!) und stammt von dieser seite: ravelry.com
ravelry ist DIE seite für alle wollliebhaber. 

aber die meisten werden raverly wohl kennen. und wenn nicht: registrieren! - es lohnt sich wirklich. unzählige (gratis)anleitungen und dazu jeweils die möglichkeit, bilder der eigenen projekte hochzuladen. ein riesiger ideen- und inspiraionspool. sowas müsste es auch fürs nähen geben - oder gibt es sowas und ich kenne es nicht? 


auch diese woche mache ich gerne wieder bei frau rohmilch und bei den meitlisache mit. die restlichen stricksachen, zeig ich euch auch demnächst. war nämlich noch nicht alles :). ich sag ja, der sommer war lang und heiss!

Kommentare:

  1. der Pullunder sieht wirklich süss aus an deiner Tochter! Ich mag die Anleitung auch sehr gerne und Ravelry ist wirklich ein Muss ;-) herzliche Grüsse, ela
    Ps: was für Garn hast du verwendet?

    AntwortenLöschen
  2. Dieser Pullunder ist absolut Spitze, ganz schön.
    Lg
    Katja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Frau Angorafrosch,
    euer Babyfrosch sieht wirklich ganz entzückend in diesem Pullunder aus! Leider kann ich weder stricken noch häkeln. Daher staune ich immer umso mehr über solche Arbeiten!
    Viele liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  4. Oh ist das Zucker! Da drehen meine Schwangerschaftshormone gleich am Rad! ;-)
    Ich hab für die Bauchmaus auch schon ein paar Milos gestrickt, ich liebe diesen Schnitt. So süß an den kleinen Mäusen und wirklich schnell gemacht. Ja fast ein "Muß" wenn man ein Baby bekommt. Und Lila ist toll, ganz meine Farbe!

    Liebe Grüße Shiva

    AntwortenLöschen
  5. ein süsses teilchen und ein zuckersüsser inhalt !!!
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  6. So schön! Euer Töchterchen sieht ganz ganz wundervoll darin aus!

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  7. Jöööhh. so härzig!
    Das Fotomodell und natürlich der Pullunder.
    Liebe Grüsse Simone

    AntwortenLöschen
  8. Oh, wie süß! Hab es gleich meiner Mutter gezeigt, damit sie auch einen für meine kleine Nichte strickt!

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  9. was für ein süßer kleiner Knopf. Der Pullunder steht ihr sichtig gut!

    AntwortenLöschen
  10. Allerliebst Dein Püppchen :o)

    ....aber wer strickt meinem Milo einen milo? *gacker*
    Herzlichst Sandra

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön, eure kleine Prinzessin sowie auch die Fotos und der Pulli!!! Nachträglich herzliche Gratulation und viel Freude mit der kleinen Maus!
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Miriam

    Erst einmal: Was für ein süsses Ding du da gemacht hast!!! ;-) Ich meine natürlich beide, das wundersüsse Baby und das süsse Pullunderchen... Wirklich toll, auch die Farbe...

    Leider konnte ich keine Email von dir ausmachen (hab kein Googlekonto), daher mache ich es jetzt so...

    da ich immer wieder auf deinem Blog vorbeischaue, habe ich ihn getaggt und 10 Fragen für Dich vorbereitet:

    1. Worueber bloggst du am liebsten?
    2. Was halten deine Mitmenschen (Familie, enge Freunde) von deiner Bloggerei?
    3. Was macht dir am meisten Spass, wenn du ein neues Projekt beginnst?
    4. Wovon kaufst du dir am meisten, obwohl du genau weisst, dass du nicht soviel brauchst?
    5. Was war dein tollstes Erlebnis auf deinem Blog?
    6. Warum liest du andere Blogs?
    7. Worueber wuerdest du nie schreiben?
    8. Wem verdankst du deinen Erfolg?
    9. Was wuerden wir heute in deinem Nachruf lesen?
    10. Wohin willst du in deinem Leben noch unbedingt gehen?


    Spielregeln usw. findest Du bei mir unter: http://herzchensblog.wordpress.com/2013/10/25/ich-wurde-getaggt/

    Würde mich sehr freuen, wenn Du mitmachen könntest.

    Herzlichst
    giuanna

    AntwortenLöschen