21.10.2014

overall für coole mädchen

bunte overalls, oder jumpsuits, oder eben onepieces  sind ja schon länger sehr sehr angesagt. klar doch, dass die kleine coole lea auch einen braucht. kaufen war mir ganz ehrlich zu teuer. aber wozu hat mama denn einen schrank voll mit stoff und eine tolle nähmaschine? genau!



nach einem passenden schnittmuster musste ich etwas länger suchen. die meisten overalls für babies sind nämlich für draussen und somit für drüber konzipiert. für meine zwecke also viel zu weit geschnitten. beim fadenkäfer bin ich dann aber doch noch fündig geworden.

am schnitt habe ich so einiges geändert. nach der ersten anprobe wurden die beine um ganze 6 cm gekürzt. das im ebook vorgesehene futter habe ich - bis auf die kapuze - weggelassen.. stattdessen habe ich einen beleg für den reissverschluss gebastelt und meinen ersten untertritt (ich wusste vorher gar nicht, dass das so heisst) genäht. auch der reissverschluss wurde um ein gutes stück gekürzt. gemäss ebook reicht dieser nämlich bis in die schrittnaht. so wirklich bequem stell ich mir das nicht vor. 


während dem nähen war ich mir sehr unsicher, ob das fertige teil passen würde. irgendwie erschien es mir so unförmig und komisch proportioniert. die kapuze und der "gesichtsausschnitt" sahen so mini-klein aus. beim anprobieren dann aber erleichterung. der jumpsuit ist super geworden!




er passt lea wie angegossen und hat in meinen augen die perfekte passform. nicht zu weit aber trotzdem genug platz zum krabbeln, klettern und spielen. genäht habe ich ihn in grösse 74/80. genau diese beiden grössen trägt lea aktuell auch bei kauf-klamotten. er fällt also - bis auf die für uns zu langen beine - grössengerecht aus.



auch die kapuze passt zum glück prima. sowohl oben als auch unten sieht der geknöpfte kragen wirklich toll aus. so toll, dass ich mir überlege, aus dem schnittmuster noch eine sweatjacke zu basteln.


den overall habe ich bewusst schlicht gehalten. keine stickereien, nix appliziertes oder geplottetes. einziges highlight auf dem türkisen sweat ist der grobe, weisse reissverschluss und die weissen KAM-snaps. der letzte snap hat mir zum schluss noch gehörig die laune verdorben. er sitzt nämlich so ziemlich falsch (fällt zum glück getragen kaum auf). mein versuch, das ding zu entfernen hat in zwei löchern im stoff resultiert. grrr... es blieb mir also nichts anderes übrig, als einen neuen snap am gleichen falschen ort zu platzieren. das kleine, sichtbare loch wird hoffentlich durchs waschen nicht grösser.



das müde model macht jetzt mittagsschlaf und mama geht neuen sweat bestellen. viel sweat. herr angorafrosch hat nämlich auch einen solchen anzug bestellt.



stoff: sweat und bündchen buttinette.ch - streifenjersey urmeli.ch
schnitt: overall leo
verlinkt:  meitlisache

Kommentare:

  1. Deine Idee, den Reißverschluss nicht bis in den Schritt zu nähen, werde ich beim nächsten Schlafanzug einsetzen. Ich nähe solche Jumpsuits nach einem Ottobreschnitt in Gr.98 ( 104 wäre jetzt bald angesagt ), aber als Schlafanzug, ohne Kapuze Meine jüngste Enkelin liebt solche zum Schlafen....
    LG
    Astrid.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe astrid
      jetzt - so im einsatz - hab ich dann doch noch einen kleinen nachteil am verkürzten reissverschluss entdeckt. beim wickeln kann man nämlich den anzug unten nicht ausziehen, ohne auch aus den ärmeln zu schlüpfen. es fehlen so ziemlich genau die paar cm, die ich gekürzt habe. hat sich die sm-erstellerin wohl doch etwas dabei gedacht. im gegensatz zu mir :).
      liebe grüsse
      miriam

      Löschen
  2. Dein Jumpsuit sieht sooo toll aus! Besonders die Kapuze gefällt mir richtig gut!
    Mein Liebster läuft auch gerne (nur zuhause!) in sein genähten Jumpsuit rum :) frisst nur etwas mehr Stoff als Gr 80 :D
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  3. Ein so so so gelungenes Werk - gefällt mir unglaublich gut! Und das Kind ist ja purer Zucker - wie immer und schon immer :)
    Sei lieb gegrüßt!
    Barbara

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja zuckersüß - Overall und dein müdes Model!
    Den Overall kann ich mir aber auch sehr gut für draußen vorstellen. Und als Sweatjacke macht es bestimmt auch gut was her :-)

    AntwortenLöschen
  5. Och ist das schön!
    So niedlich genäht und vorgeführt und fotografiert!
    GLG Anna

    AntwortenLöschen
  6. Oh klasse! Das ist ja ein schickes Teilchen!!
    Viele Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  7. sooo zucker-zucker-zuckersüss und schön!! hachz... kann ich bei dir auch bestellen, einmal grösse 128 und einmal 164 bitte, die jungs möchten unbedingt auch solche Anzüge... und wenn du dann schon dabei bist, nehme ich auch noch einen hihi... ich weiss nicht, ob ich mich traue, sie selber zu nähen. Deiner ist PERFEKT! Kompliment! herzliche Grüsse Irene

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein spätes dankeschön dankeschön! haha.. bestellen? du? nix da! selber machen! das schaffst du locker! und sonst gib ich dir gerne e-mail support :D.

      ganz liebe grüsse (und ganz herzlichen dank für deine plotter-tutorials. haben mir schon oft weitergeholfen!)
      miriam

      Löschen
  8. Der Anzug ist einfach super und das kleine Model, wie immer, zuckersüß!
    Danke für den Tipp, ich bin nämlich auch schon länger auf der Suche nach so einem Schnitt.
    LG Majo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. bitte gerngeschehen. immer schön, wenn man helfen kann :D.
      liebe grüsse miriam

      Löschen
  9. Der Overall ist echt super gelungen. Die kleine Maus sieht so süß damit aus.

    LG Katrin

    AntwortenLöschen
  10. Ist der cool geworden... Hammer!
    Wobei du ja ziemlich viel ändern musstest - schade - aber jetzt ist er dafür perfekt. Gefällt mir richtig richtig gut,
    und der kleinen müden Maus hoffentlich einen guten Schlaf!!
    Liebe Grüße
    Veronika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe veronika
      ja schon so einiges an änderungen. mag ich eigentlich nicht so. aber bei ein paar änderungen war ich ja selbst schuld :).
      liebe grüsse
      miriam

      Löschen
  11. Das ist ja ein süßes Teil geworden. :-D

    Ein super Schnitt für Indoor-Jumpsuits ist auch der neue von Schnabelina (nur so als Tipp).

    BG Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. dankeschön für den tip. muss ich direkt schauen gehen.
      liebe grüsse
      miriam

      Löschen
  12. super schön gemacht!
    Berggruss
    Karin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ein spätes DANKESCHÖN :)

      berggruss zurück
      miriam

      Löschen
  13. Uiiih! So ein toller Jumpsuit! Gefällt mir wirklich ausgezeichnet!
    Großes Kompliment!

    Liebe Grüße,
    Bine.

    AntwortenLöschen
  14. Gott nee, wie goldig!!! Super Outfit und so ein süßes Kind <3

    AntwortenLöschen
  15. hallo...
    wow will unbedingt so einen coolen overall für meinen zwerg nähen....
    leider gibt es das schnittmuster nicht mehr :(

    kannst du mir weiterhelfen?

    liebe grüße
    july

    AntwortenLöschen