27.10.2015

planänderung

die stoffkombi für dieses kleidchen war ursprünglich nicht so geplant. aus dem petrolfarbenen vogel-stoff von hilco wollte ich nämlich eigentlich ein ganz einfaches langarmkleidchen nähen. zufälligerweise lag aber der mitbestellte streifenstoff im paket direkt über den vögeln und ich fand das so passend, dass ich die beiden zusammen vernähen wollte. 



schon zum dritten mal, habe ich mich für das ballonkleid marie von feefee entschieden (die ersten beiden habe ich hier und hier gezeigt). der schnitt passt lea einfach wunderbar und ich find das kleid mit kapuze und leichtem balloneffekt richtig schön. 



geändert habe ich auch dieses mal wieder den rockteil. in einfacher lage zugeschnitten und mittels framilon-gummi-band (ottobre näher wissen, wovon ich spreche) unten gerafft und danach mit streifenversäuberung eingefasst finde ich es leichter und praktischer. 



ich mache übrigens auch die obere raffung (zwischen oberteil und rock) mit einem stück framilonband. das stabilisiert die naht und so wellt sich nichts und es leiert auch nach vielen waschgängen nichts aus. bei dünnen jerseystoffen ist so eine starke raffung ja manchmal etwas heikel. 



lange hatte ich mich ja davor gedrückt, dieses gummiband - das bei ottobre in gefühlt jedem zweiten schnittmuster anzutreffend ist - zu verarbeiten. mein erster versuch war denn auch nicht allzu erfolgreich. entweder ist mir das band beim nähen weggerutscht oder die maschine hat nicht mehr transportiert, weil ich zu sehr am band und stoff gezogen habe. ein paar ottobre-schnitte und damit übung später hab ich mich aber mit dem band (das es auch unter dem namen "framilastic" zu kaufen gibt) angefreundet und ich raffe eigentlich nur noch auf diese art. 



die fotos sind während unserm spontanten herbst-kurzurlaub im tirol entstanden. beim allerschönsten herbstwetter hat sich lea auf dem tollen spielplatz des hotels st. laurentius in fiss ausgetobt. 


der urlaub war traumhaft schön und das konzept "kinderhotel" hat uns nach anfänglicher skepsis wirklich überzeugt. das freizeit-angebot ist riesig und es ist für jedes alter etwas dabei (mama kann ein paar runden super mario spielen, während das kind sich im kugelbad nebenan austobt - klassische win win situation :). solche kinderhotels sind ja meist nicht ganz günstig und das hat uns anfangs auch etwas abgeschreckt. wenn man dann aber sieht, was da alles geboten wird, relativiert sich der preis wieder. immerhin sind alle mahlzeiten (ich sag nur apfelstrudel mit warmer vanillesauce zum zvieri), kinderbetreuung, hallenbad, spielplatz, etc. inklusive und den ganzen kinder-krempel kann man auch zu hause lassen. kann man da alles ausleihen. ich kann so einen urlaub gestressten kleinkind-eltern also nur wärmstens empfehlen. *



zum abschied schenkt euch lea heute noch ihr schönstes eckzahnloses ferien-lächeln :)


* nö, kein sponsoring. einfach eine übrzeugte kundin.
____________________________________
schnittmuster: ballonkleid marie von feefee
stoffe: hilco-vögel und no-name-streifen über urmeli
plotterdatei: vogel aus dem silhuettestore
lederlabel: dortex
verlinkt: meitlisache

Kommentare:

  1. Das Kleid ist wunderschön! Die Stoffkombi und deine Snap-Pap-Applikationen gefallen mir richtig gut. Die gelbe Strumpfhose dazu macht richtig gute Laune. :-) Bei deinem * im Text dachte ich "man, die sponsorn aber viel zur Zeit", aber du hast mich positiv überrascht. ;-)

    Lieber Gruß
    Steffi

    AntwortenLöschen
  2. Einfach nur ein tolles Kleid vor einer tollen Kulisse.
    VG Susann

    AntwortenLöschen
  3. Das Kleid ist klasse geworden, gefällt mir sehr gut. Besonders die kleinen Details peppen es so richtig auf.

    Lg, Tabea

    AntwortenLöschen
  4. From start till end author actually engages me. This article is very appealing. Digitizing Embroidery

    AntwortenLöschen