08.10.2015

schlaf gut

seit dem heissen sommer findet lea schlafsäcke furchtbar doof. weil sie aber nachts alles macht, nur nicht still unter der decke zu liegen und es in ihrem zimmer recht kühl ist, musste ein warmer schlafanzug her. 



der petrolfarbene nicky liegt schon eine gefühlte ewigkeit in meinem stoffschrank. jetzt hat er endlich seine bestimmung gefunden. schnittmuster ist wieder joel von mialuna. dieses mal aber die version ohne kapuze, dafür mit känguruhtasche (vom stoffmixpulli geklaut). schliesslich braucht eine echte sammlerin auch nachts taschen. heute morgen hat sie denn auch direkt einen duplo-stein aus dem pyjama gezaubert. so richtig bequem stell ich mir das nicht vor... (notiz an mich: vor dem schlafen gehen taschen checken!)



für die hose habe ich auf mein altbewährtes babyhose-schnittmuster von klimperklein zurückgegriffen. weil aber der stoff nicht ganz reichte habe ich die beine um ca. 8 cm gekürzt und die bündchen entsprechend verlängert. diesen knickebockerstyle ist echt zum anebeissen... <3



weil ein pyjama natürlich nicht genug ist und mir die farbkombi schon lange im kopf rumschwirrte, gabs es noch die pink-sonnengelbe version. auch hier habe ich das hosenbein gekürzt und das bündchen verlängert. 



________________________________
stoffe: nicky/bündchen von michas stoffecke (irrutm vorbehalten, schon laaaaange her)
verlinkt: meitlisache

Kommentare:

  1. Tolle Idee, auch dein Color Blocking!
    LG
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen wunderbar aus, da möchte man sich glatt selbst rein kuscheln.
    Tolle Farbkontraste.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen