28.01.2017

der countdown läuft - heimfahroutfit

nur noch wenige wochen, bis wir hier zu viert sein werden und unser alltag für eine zeit lang wieder kopf stehen wird. ich freue mich sehr auf unseren kleinen baby-jungen und bin so gespannt, ob er seiner grossen schwester ähnlich sein wird.

obwohl diese schwangerschaft einiges beschwerlicher war, als die von lea, konnte ich ein paar sachen für den kleinen nähen. die möchte ich euch dann aber am lebenden modell zeigen.

einzige ausnahme das heimfahroutfit in mini-grösse 50:



die schnitte sind allesamt aus den klimperklein büchern. der strampler mit fuss aus dem gestreiften sommer-sweat von lillestoff hat dabei den anfang gemacht. ich liebe den schnitt. allerdings werden ich und zwickel nähen in diesem leben wohl keine freunde mehr.



passend dazu habe ich den knopfpulli zur jacke umfunktioniert und aus einem anthrazitfarbenen sweat genäht. die ecken habe ich abgerundet und die kante mit einem bündchenstreifen eingefasst. für den beleg der knopfleiste und das kaputzenfutter musste ein - nie getragenes - streifenkleid von mir herhalten. ich hatte es im laden nicht probiert und mit dem gedanken "wenns nicht passt, kann ich den stoff ja anderweitig nutzen" gekauft. et voilà!



der rest vom streifensweat hat gerade noch für eine knotenmütze aus dem ersten buch gereicht. das war für mich tatsächlich premiere, obwohl diese art von mütze wohl neben pumphose und halstuch zu DEN top-drei-nähanfängerprojekten zählt und entsprechend häufig genäht wird.



mit der strickdecke aus weichem merino garn habe ich angefangen, als das geschlecht noch unbekannt war. ich hatte lange zwischen diesem dunkelgrau und einem aubergine-ton geschwankt, mich schlussendlich dann für die neutralere farbe entschieden. das perlmuster ist ein echter garnfresser, weshalb ich nach zwei knäueln alles wieder aufgetrennt und mit weniger maschen neu begonnen habe. die decke hätte sonst ein vermögen gekostet und wäre vielleicht auch nie fertig geworden. gegen ende solcher mammut-projekte verlässt mich nämlich meistens lust und motivation.



für die heimfahrt im auto gibt es noch einen teddyanzug aus grau meliertem strickfleece für oben drüber. so eingepackt wird das baby ganz bestimmt gut hoch in den schnee kommen.

lea freut sich auch riesig auf ihren kleinen bruder und hat schon eine tischbomben-party für ihn geplant. so eine schwangerschaft ist für eine dreijährige eine ziemliche geduldsprobe. kaum ein tag vergeht, ohne dass lea fragt, wann das baby denn nun endlich rauskommen würde. mal sehen, ob sie das in ein paar wochen noch genau so sieht.



ich melde mich hier vorerst einmal ab. man liest sich schon bald mit babynews <3

_____________________________________
schnitte: strampler, knopfpulli und teddyanzug aus "babyleicht" / mütze aus "kinderleicht"
stoffe: streifensweat von lillestoff / unisweat von buttinette / strickfleece "hagesund" bei stoffpilz
wolle: merino + von lang yarns
verlinkt: made4boys

Kommentare:

  1. Wird sie sicher nicht...Aber wichtiger ist: Dass du und der Kleine alles gut überstehst. Ich werde dich in meine Gedanken einschließen!-
    Schöne Sachen hast du gemacht!
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie schön, ich freu mich jetzt schon ungemein über Lebendnodell-Fotos mit deinen schönen Sachen! Ich drück euch allen die Daumen für die Geburt und wünsche frohes Eingewöhnen ins Familienleben zu viert!
    Berggruss
    Karin

    AntwortenLöschen
  3. Oh, das habe ich gar nicht mitbekommen, dass da ein Geschwisterchen kommt. Ein perfektes Outfit und ich freu mich schon die zwei Geschwister zusammen zu sehen. Bin gespannt, wie sie sich vertragen. Unsere Beiden sind leider meist auf Streit aus, aber sie sind schon älter und wortgewandter.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  4. So hübsche Sachen! Ich wünsche dir eine halbwegs angenehme Endschwangeschaft und eine entspannte Geburt.
    Ich habe hier auch eine große Schwester und einen kleinen Bruder und ca. 3 Jahre dazwischen und es ist ganz wunderbar. Sie lieben sich, sie zoffen sich, sie gibt den Ton an und er schaut zu ihr auf. :-)

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön, das erste Outfit eures Sohnes. Ich wünsche dir alles Gute für die Geburt und dem Kleinen einen guten Start ins Leben :).
    Einfach ist es nie für das grosse Geschwister, aber Lea wird sicher eine tolle Schwester werden.

    AntwortenLöschen
  6. So ein hübsches Set! Ganz toll geworden.
    Herzlichen Glückwunsch noch von mir! Ich wünsche alles Gute für die bevorstehende Geburt.
    Liebe Grüsse
    Michy

    AntwortenLöschen