09.11.2017

adventskalender

von der idee bis zur umsetzung dauert es bei mir auch mal länger. bei diesem pulli hat es fast ein ganzes jahr gedauert. die bären-datei war nämlich teil des adventskalenders von paul & clara, den ich mir letztes jahr gegönnt habe.



so ein adventskalender ist schon etwas tolles. ich habe mich echt jeden morgen wie ein kleines kind auf mein türchen gefreut und konnte es kaum erwarten, die neue datei herunterzuladen. besser als in der kindheit. da gabs bei uns nämlich immer nur gekaufte kalender mit komischer schokolade drin, die irgendwie nie so recht schmecken wollte. trotzdem haben meine schwester und ich sie vorab von hinten rausgefischt und hatten spätestens am 10. dezember nur noch uninteressante bilder und nichts mehr zum naschen.

nicht so bei meiner schulfreundin carmen. die hatte immer einen selbstbefüllten mit tollem zeug drin. am 24. gab es sogar einen "füüfliiber"! das hatte ich beim heimlichen spionieren rausgefunden. mann war ich neidisch (und frech). haha...



der inhalt von tür nummer fünf hatte es mir direkt angetan. es war zwar kein füüfliber, dafür ein bär mit pfeilen und ich wusste direkt, dass er aus schwarzer flockfolie auf einem grauen, einfachen pulli landen musste. umgesetzt habe ich die idee erst vor ein paar wochen und das ergebnis ist genau so, wie ich es mir vor fast einem jahr vorgestellt hatte.

(bei der hose handelt es sich wieder um eine minimoon ohne einsatz, dafür mit angedeuteter knopfleiste.)



_________________________________
schnitte: raglanpulli klimperklein , hose minimoon
plotterdatei: paul und clara
stoffe: sweatreste von buttinette
verlinkt: made4boys, kiddikram, sewmini


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen