27.06.2017

klimperklein strampler no. 3

die hitzewelle ist vorbei. gut so. dann kann jann nämlich noch ein paar mal seinen nicky-strampler ausführen, bevor auch dieser zu klein wird (das kind wächst wie unkraut!).



aus diesem stoff hatte auch schon lea einen strampler genäht (hier geblogged). jann ziehe ich diesen allerdings nicht an. für meinen geschmack ist das zu viel pink für einen jungen (liebe farben-sind-für-alle-da-missionare, ihr müsst jetzt stark sein).



es durfte aber als kleines detail wieder ein stern und eine tasche sein. ich mag dieses schlichte design sehr.

geplant waren bündchen. weil eine passende farbe aber trotz grossem lager nicht zu finden war, habe ich mich wieder für die variante mit fuss entschieden. zwar etwas aufwändiger aber immer praktisch.



ausnahmsweise habe ich echte knopflöcher genäht. etwas, was mich auch nach mittlerweile vielen jahren näherfahrung immer etwas nervös werden lässt. immerhin arbeitet man am fertigen kleidungsstück und kann es sich auf den letzten metern noch einmal richtig damit versauen. hier ist zum glück aber alles glatt gelaufen.



photobooooooomb! :)



________________________________
schnittmuster: strampler mit fuss von klimperklein
stoff: michas stoffecke 
verlinkt: made4boys, sewmini, kiddikram, creadienstag

Kommentare:

  1. Wachsen, das soll er doch, der süße Bub! Klar, tut es weh, wenn die schönen selbst genähten Sachen zu klein werden. Aber habt ihr nicht vielleicht Freunde, die sie auch verwenden können? Die Sachen vom kleinen M sind über vier Mädels nunmehr wieder beim klitzekleinen M angekommen und noch immer gut in Schuss. Da macht sich bemerkbar, dass ich auf die Stoffqualität acht gebe...
    Alles Liebe!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie mega-niedlich! :D Ich finde das schlichte Design auch wunderschön! Das gewisse Extra mit den echten Knöpfen und dem kleinen Stern-Label macht es wirklich besonders! :)

    AntwortenLöschen